Schoko-Bananen Torte -- Rezept

Hallo ihr Lieben,

-- vergesst meine Blogvorstellung nicht ;-) *klick* --

ich habe mal wieder gebacken und zwar eine Schoko-Bananen Torte. Sie ist wirklich sehr sehr lecker und war im nu von meinem Teller verschwunden:
weiß nicht warum das erste+zweite bild so ne komische Qualität hat...

Das Rezept habe ich von chefkoch aber dort war es eine 4 stöckige Torte...ich habe sie umgewandelt :D

Rezept:

für den Teig...
3 Eier
5EL heißes Wasser
150g Zucker
100g Mehl
25g Kakaopulver

Eier mit dem heißen Wasser schaumig schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und 2min weiterschlagen. Mehl mit Kakaopulver mischen und dazugeben. Kurz mit dem Rührgerät verrühren. Eine Springform (26cm Durchmesser) einfetten und den Teig einfüllen. Bei 200 Grad ca. 12-15min backen...

für die Creme...
2 Blatt (weiße) Gelatine
400ml Milch
26g Vanille Puddingpulver
2 EL Zucker
100ml Sahne

Vanillepulver mit der Milch in einem Topf vermischen und unter rühren aufkochen lassen. 2 EL Zucker hinzufügen. Gelatine 5-10min in kaltem Wasser auflösen lassen und dann etwas ausdrücken. Zum Pudding hinzugeben und auflösen lassen (aber nicht mehr kochen!!! sonst geliert die Gelatine später nicht!)
Abkühlen lassen - bist es lauwarm bis kühl ist. Dann die Sahne schlagen und unterrühren. Wenn ihr die Masse du lange im kühlen lasst, dann wird sie zu fest um sie dann verarbeiten zu können....

sonstiges...
etwas Zitronensaft
2 oder 3 Bananen (je nach dem wie "bananig" man es will^^)
Schokoladenraspel
150-200ml Schlagsahne

Den Bisquitboden waagerecht durchschneiden und einen Boden mit einem Tortenring umhüllen. Die Bananen längs halbieren und fein mit Zitronensaft bestreichen (damit sie nicht braun werden). Auf dem Bisquitboden verteilen. Die Creme einfüllen und den anderen Boden darauf geben.
Eine Nacht in den Kühlschrank stellen!

Am nächsten Tag die Torte mit Sahne und Schokostreusel dekorieren :D
Genießen!!!





Kommentare:

  1. sieht gut aus, nur schade, dass ich keine eier und keine milch esse, lässt sich aber auch anderes machen. Vorallem das erste "Bild" fand ich toll wie hast du das gemachts, also welches Programm ??

    hab auch gerade was ausprobiert, schau doch vorbei

    sonnige Grüße

    http://derveggiblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oje, oje. Das sieht echt schwer aus und so, als wäre es vom Bäcker. :D Echt toll, Kompliment. :p

    Liebe Grüße, Caro.

    AntwortenLöschen
  3. Also wer den Text gelesen hat, den ich geschrieben hat, der weiß, dass ich mich NICHT vegan ernähre! ;)
    Und was ich dir mit dem Kommentar sagen wollte: Da es die Backzutaten für die Muffins, genau wie für "normale" andere Rezepte (mit Ei, Milch usw.) im ganz normalen Supermarkt gibt, ist es meiner Meinung nach nicht mehr Aufwand, die Muffins zu backen, als andere Sachen. ;)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich lecker aus! c: Aber ist zu schwer für mich...trotzdem finde ich ihn super wie du ihn gemacht hast. Die Fotos finde ich auch supii
    LG Fentry

    AntwortenLöschen
  5. Hi die Torte sieht toll aus! Und wie sie von deinem Teller verschwindet ;) LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe Sarah, die Torte ist mir ins Gesicht gesprungen, habe Glück gehabt daß der Bildschirm dazwischen war. Super lecker hast du 's mal wieder hinbekommen, das sieht man .Wie geht es euch Allen ? Bei uns ist alles im grünen Bereich. Morgen ist bei uns verkaufsoffener Sonntag. Vielleicht gehen wir da hin.Am Mittag wünsche ich mir dann deinen Kuchen,aber leider leider..... So ist das halt. Dir und deiner Familie wünsche ich einen schönen Sonntag und guten Appetit beim Kuchen essen. liebe Grüße von Oma und Opa


    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht die Torte lecker aus, werde ich auf jeden Fall mal nachbacken :)

    Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar <3

    AntwortenLöschen
  8. Hei :)
    Danke für dein liebes Kommentar ! natürlich schaue ich gerne vorbei und ich finde deinen Blog echt interresannt :). Und ich habe auch Lust auf gegenseitiges folgen :)
    Liebe Grüße, Selena

    AntwortenLöschen
  9. das sieht sehr lecker aus :)

    Lieben Gruß
    Sarah ♥ ♥ ♥
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  10. Sieht richtig, richtig lecker aus :) Ich bin ja auch so ein kleines Schleckermäulchen. Hab mir das Rezept auf jeden Fall mal notiert und werd's bei Gelegenheit ausprobieren :)

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  11. Sehr lecker, werde ich glaube ich demnächst auch mal backen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Die Torte sieht wirklich toll aus.Nur noch eine Frage, kann man die Sahne im Vanillepudding auch durch Quark ersetzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es noch nicht versucht aber ich denke schon! Aber ich würde kein Magerquark nehmen...dann schon 20% oder 40% Fettanteil ;)
      Kann aber nichts versichern...ist halt dann nicht mehr so luftig/fluffig :P
      LG Sarah

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar. Natürlich werde ich sie immer beantworten :-)

Beleidigungen, Spam und so.... werde ich ohne Vorwarnung löschen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...